INTERIEUR // SAUBERE ARBEIT MIT DEM KABELLOSEN PHILIPS SPEEDPRO MAX


(Werbun / ad)

INTERIEUR // SAUBERE ARBEIT MIT DEM KABELLOSEN PHILIPS SPEEDPRO MAX

Wir haben nen Neuen, und wir lieben putzen. Jetzt ist es raus. Nein, wir haben keine männliche Putzhilfe eingestellt. Ihr Schlingel, was denkt Ihr von mir? 😉 Es ist noch besser als in Eurer Vorstellung. Passt nur auf …

Es gibt einfach Dinge, die müssen spätestens beim Umzug ersetzt werden. Bei unserem Staubsauger war das jetzt der Fall. 
Wir haben uns für den Philips SpeedPro Max  entschieden. Ein kabelloser Staubsauger, der bereits beim Umzug mein Fels in der Staub-, Krümel- und Fussel-Brandung war. Denn stellt Euch vor, wir haben den ganzen Umzug immer nach Feierabend alleine ohne Umzugsunternehmen und Transporter, sondern nur mit unserem kleinen Bus gewuppt. Der Speed Pro Max war eigentlich immer mit an Bord, weil er so schnell zur Stelle war. Dank der kabellosen Handhabung und der 360-Grad-Saugdüse erfasst er Staub und Schmutz in nur einem Zug: Kein anderer Akkustick saugt vorwärts, rückwärts und von den Seiten. Das Auto sah trotz unzähliger Touren immer aus wie neu.

Nun nach dem Umzug steht er jetzt immer griffbereit zur Stelle und ist eigentlich nach jedem Essen im Einsatz. Selbst mein Johnny liebt die kinderleichte Bedienung, und mein Gatte ist, seitdem wir ihn haben, der erste, der „hier“ schreit, wenn es ums Staubsaugen geht. Stellt Euch vor, heute hatte ich eine Freundin zu Besuch, die glatt sagte, sie würde ihren Weihnachtswunschzettel umschreiben und sich statt eines Smartphones doch diesen Staubsauger wünschen.

Ja wirklich. Putzen macht richtig Spaß mit diesem Gerät. Wer denkt, die Leistung sei doch bestimmt viel zu schwach oder eher mal was für zwischendurch, der irrt. Ich sauge damit 300m3 in einem Zug bei einer Akkulaufzeit von bis zu 65 Minuten (die längste Laufzeit im Vergleich zu Mitbewerbern!). Diese habe ich stets im Blick dank integrierter digitaler Akkuanzeige. Ich habe es aber noch nie geschafft, sie komplett leer zu saugen. Schnelles Switchen zwischen den drei Geschwindigkeitsstufen am Handgriff lässt mich Polsterbezüge und Fußmatten ohne Bücken unkompliziert reinigen.

Er ist sowohl für Hartböden als auch für Teppich geeignet. Was für uns wirklich perfekt ist, da wir unten Parkett und oben komplett Teppichware liegen haben. Früher hat mich immer genervt, dass ich das Kabel rausziehen, ich aufpassen musste, nicht drüber zu stolpern und um mich dann zu ärgern, dass es zu kurz war. Alles Geschichte. Auch der Kauf von überteuerten Staubsaugerbeuteln ist vorbei. Schont die Umwelt und meine Nerven, denn sind wir doch mal ehrlich, wie oft ist es schon passiert, dass ich die falsche Nummer im Einkaufswagen hatte?!

Und kommen wir nun zum Allerbesten, was dieser Staubsauger zu bieten hat: die LED Beleuchtung an der Düse. Erst habe ich sie belächelt, wenn ich ganz ehrlich bin. „Soll ich etwa auch nachts putzen?“ habe ich Jan gefragt. Aber nein, stellt Euch vor, kein Krümel kann sich mehr vor euch verstecken. Man sieht einfach alles, besonders praktisch ist das Licht, wenn Ihr aus dem Stand!!!!!! mal eben unterm Regal oder der Couch saugen wollt oder Eure Kinder mal wieder den Bagger dort suchen müssen.

Eine saubere Sache, die das bisschen Hausarbeit, was man mit zwei Kindern und einem dicken Hund (saugt spitzenmäßig alle kleinen stacheligen Hundehaare auf) 
so hat, zur Leichtigkeit werden lässt.

Also lieber Weihnachtsmann, … 😉

Eure Kate

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*