FASHION // MEIN BELLY UND DIE GABRIELLE BAG VON CHANEL

 

FASHION // MEIN BELLY UND DIE GABRIELLE BAG VON CHANEL

Wenn man schwanger ist, kann man genau in zwei Dinge investieren: in Schuhe oder in Handtaschen. Wobei ersteres auch nicht ganz sicher ist. Nach der Geburt meines Sohnes hatte ich schlichtweg eine Nummer mehr und fortan viele Schuhe im Regal.
Also bleibe ich doch auf der sicheren Seite und investiere in Klassiker, oder jene, die es werden wollen. Wie die neue Gabrielle Bag von Chanel zum Beispiel.
Sie ist eine Hommage an die große Modeschöpferin und Gründerin Coco Chanel und die erste große Neulancierung seit der „Boy“ im Jahr 2011 – erinnert ihr Euch noch an den Riesen Hype? Steht dieser der Gabrielle Bag noch bevor?

Ihr Design hat sie von den alten Fernglastaschen, die die Männer auf den Pferderennbahnen damals zu Gabriells Zeiten lässig über der Schulter trugen.
Sie hätte ihr sicherlich gefallen, denn Coco Chanel liebte die maskulinen Schnitte, auch bei ihren Taschenentwürfen.
Außerdem steht bei dieser Tasche nicht nur die Ästhetik im Fokus, sondern auch die Praktikabilität: die Kombination aus verstellbarem Schulterriemen ermöglicht drei verschiedene Varianten, die Tasche zu tragen: über der Schulter, als Crossbody-Bag quer über den Körper oder als Kombination aus beidem. Ich bevorzuge die Kombination, denn so schmiegt sich der Schultergurt über meine Kleidung wie eine Schmuck-Kette.

Ich wusste sofort, dass ich die mittlere Größe der drei Hobo Bags bevorzuge. Sie ist ideal, um im Mami-Alltag alles Wesentliche dabei zu haben. Klar, wenn dann bald wieder Windeln und Co. dazu kommen, werde ich wieder eine weitere Tasche im Kinderwagen verstauen. Aber für mich alleine ist sie völlig ausreichend.

Übrigens trage ich dazu meine neue Lieblings Maternity Jeans von Mamalicious. Die Bündchen habe ich mir abgeschnitten, weil sie so nicht ganz so „Mommy-mäßig“ aussieht. Mein Fazit: die ganze Zeit suchen wir nach „Mommy-Jeans“, und wenn wir dann eine sind oder werden, dann darf sie ruhig wieder etwas girly aussehen. Hach.

Happy Day, Eure Kate

 

GET THE LOOK
MAMALICIOUS JEANS – ZALANDO
JEANSHEMD – CLOSED (SIMILAR HERE)
PARISIENNE SHIRT – MAISON KITSUNÉ
GABRIELLE BAG – CHANEL
CHANEL SLINGBACKS – VESTIAIRE COLLECTIVE
BRACELETS – CARTIER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*