BEAUTY // ENTDECKT MIT MIR DIE NEUE PFLEGESERIE VON CHANEL „LE LIFT“ (WERBUNG / AD) 

 

BEAUTY // ENTDECKT MIT MIR DIE NEUE PFLEGESERIE VON CHANEL „LE LIFT“ (WERBUNG / AD) 

Es stimmt, wir werden alle nicht jünger. Einer meiner Lieblingssprüche, Kinder machen uns nicht schöner, nur glücklicher, scheint hier ganz gut platziert zu sein. 
Schlafmangel, schlechte Ernährung und einfach das Phänomen der Schwerkraft scheinen auch an mir nicht spurlos vorbei zu gehen.
Ich versuche daher bereits seit einigen Jahren ausschließlich auf sehr gute, hochwertige Pflege zu setzen und glaube, dass ich damit Schlimmeres verhindern konnte. 

Schon Gabrielle Chanel war überzeugt davon, dass Hautpflege dazu dienen sollte, unsere Schönheit selbst zu bestimmen!

Das Gute, es ist nie zu spät, damit anzufangen, und ich bin sehr happy damit, Euch eine Neuheit von CHANEL, die neue le Lift Serie zeigen zu dürfen.
Vergesst alles, was Ihr über eine Gesichtscreme wusstet. Wer einmal aus diesem Tiegel gekostet hat, möchte nie wieder eine andere. (Leider und zum Glück!)

Warum? Das verrate ich Euch gerne!

Zunächst, getestet habe ich die Crème le Lift, die es in 3 unterschiedlichen Texturen gibt: Fine, Rich und die klassische Crème. 
Ich habe mich für die reichhaltigste entschieden und es bisher nicht bereut. Ganz im Gegenteil, ich mag es, wenn die Haut etwas „quitschig“ aussieht. Das verleiht ihr diesen frischen Glow. Sie klebt nicht und ist ultra ergiebig, man braucht sehr sehr wenig, was ihren hohen Preis etwas erträglicher macht.

… ich mag es, wenn die Haut etwas „quitschig“ aussieht. Das verleiht ihr diesen frischen Glow!

Die Reformulierung der le Lift Creme bewirkt eine glattere, festere und leuchtende Haut bereits nach der ersten Anwendung. Ungelogen. Dabei helfen ihr die Samen der Alfalfa Pflanze, eine alte Pflanze, die vor vielen hunderten von Jahren aufgrund ihres Nährstoffreichtums ausschließlich als Viehfutter verwendet wurde. Das das Konzentrat der Samen jedoch eine ähnlich intensive Wirkung wie Retinol hat, wurde erst viel später entdeckt. Es fördert einerseits das Zellwachstum und hat damit einen positiven Effekt auf unsere Hauttdichte, zum anderen wirkt das Alfalfa Konzentrat anregend auf die körpereigene Kollagenproduktion.

Außerdem durfte ich die le Lift Crème Yeux testen. Meine müden Augen sprangen im Dreieck und dankten es mir mit einem glatteren Erscheinungsbild. Das Alfalfa-Konzentrat ist hier ergänzt durch Bienenwachs, Hefeextrakt und Sheabutter. Für mich ist eine Augencreme jedoch erst dann richtig gut, wenn mein Augen-Make-up und der Concealer nicht nach kürzester Zeit von ihr verschluckt werden, und das tut sie nicht. Sie ist die ideale Base.

Und nun folgt ein kleiner Geheimtipp von mir, die le Lift Serie, die eigentlich erst ab dem 11.01.2020 in Deutschland erhältlich ist, könnt ihr als Vorpremiere bereits im CHANEL Beauté Onlineshop shoppen. Für den Weihnachtsmann ist es also noch nicht zu spät.

Fragt mich gerne, wenn Euch noch etwas interessiert.

Eure Kate

 

 

Die neue Holiday Kollektion „les Ornements de CHANEL“ durfte ich übrigens bei meinem Besuch in der Chanel Beauté Boutique in der Mönckebergstrasse 7, in Hamburg ausprobieren.

Meine Highlights waren diese hier: 

Mein Tipp: Das Highlight-Puder sieht grossartig aus wenn man es als Lidschatten verwendet und der Lippenstift zaubert ein frisches Rouge.

 

Fragt mich gerne wenn euch noch etwas interessiert,

eure Kate

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*