IT´S CHRISTMAS TIME – MIT ZARTEN GESTEN FREUDE SCHENKEN

 

In Kooperation mit Milka

 

IT´S CHRISTMAS TIME – MIT ZARTEN GESTEN FREUDE SCHENKEN

 

Meine Lieben, da bin ich wieder. Eine kurze Auszeit, ein neues Familienmitglied und ganz viel Liebe im Herzen. So kurz und knapp lässt sich wohl am besten mein aktueller Ist-Zustand beschreiben. Dahinter steckt allerdings eine riesen große Blase an Gefühlen, unvergessenen Ereignissen und unbeschreiblicher Dankbarkeit.

Noch vor einer Woche wäre ich gar nicht in der Lage gewesen, auch nur eine Zeile zu schreiben, so sehr hatten mich meine Hormone im Griff. Mein Wochenbett konnte ich nicht wirklich genießen, denn mein Sohn war krank und so musste ich mich, bevor ich mich selbst wiederherstellen konnte, zunächst um mein großes Baby kümmern und diesen ins Bett verbannen. Da hieß es, Zähne zusammenbeißen und Mutter sein. Wäsche waschen, kochen, Tränen trocken. Dann plötzlich gab es auch noch ein Buch, welches druckfrisch auf meinem Schreibtisch landete und darauf wartete, promotet zu werden.
„Hallo Leben, jetzt mal bitte nicht so schnell, ja? Hier kommt Kate Glitter 2.0 mit minus 6 Stunden Schlaf, die kann grad nicht so schnell!“

Ich muss wirklich sagen, dass ich ohne die Hilfe meines Mannes, der zwar am Tag der Geburt schon wieder im Laden stand, allerdings immer auf Abruf für mich da war, aufgeschmissen gewesen wäre. Er war es, der meine Gedanken las, bevor ich sie überhaupt zu Ende denken konnte, der während meiner Abwesenheit kochte, putzte und Besuch abwimmelte. Der für meinen Sohn zum Hero wurde und für mich zum Fels. 

Als ich von der Schwangerschaft und dem Geburtsmonat November erfuhr, machte sich bereits im August eine vorweihnachtliche Stimmung in mir breit. Es soll ja Frauen geben, die fangen an zu putzen, ich kaufte Weihnachtsgeschenke und sammelte emsig alles zusammen, um nach der Geburt nur noch Gedanken für das Baby zu haben. Soviel zum Grundgedanken. Aber habt Ihr schonmal versucht, die wirklich guten Weihnachtsleckereien im Sommer zu kaufen? Eben.

Das Beste kommt also doch zum Schluss, alle Jahre lila könnte man sagen! Und wisst Ihr was, das ist jetzt, seitdem die Kleine da ist, auch nur noch halb so wild. Seinen Liebsten mit zarten Gesten Freude schenken macht einfach unendlich viel Spaß! 
Jeder von uns liebt die Schokolade von Milka. In mir löst sie wahre Kindheitserinnerungen aus. Am 1. Dezember bekam ich bereits als Mini Glitter immer einen Milka Weihnachtskalender von meinen Eltern, und ich konnte es schon beim Einschlafen kaum erwarten, wieder ein neues zartes Türchen am nächsten Morgen zu öffnen. Inzwischen ist die Auswahl riesig, und auch mein Sohn darf in der Vorweihnachtszeit natürlich auch mal so richtig naschen. Meine Favoriten: Milka Snowballs Oreos, mein Lieblingsweihnachtsmann in rosa &blau, Magic Mix und natürlich der Magix Mix Adventskalender.

Wollt Ihr auch einem lieben Menschen danke sagen und dabei helfen, Deutschland etwas zarter zu machen? Dann macht doch mit bei der Milka Weihnachts-Aktion „Alle Jahre Lila“. Für jede zarte Geste setzt Milka einen leuchtenden Weihnachtsbaum auf der Karte der zarten Gesten. Du kannst HIER verfolgen, wie die Zahl der Weihnachtsbäume mit jedem Tag steigt. Klick auf einen Weihnachtsbaum und schau dir eine zarte Geste im Detail an!

 

Zeig Milka deine zarte Geste und poste sie! Jeder angenommene Beitrag erhält einen Gutschein für den Milka Pralinen Shop.
Milka kooperiert hier mit der gemeinnützigen Gemeinschaft „Make A Wish“ und ermöglicht so, dass noch mehr Kinderwünsche erfüllt werden können. 


Einen zarten 1. Advent meine Lieben!

Eure Kate

 

GET THE LOOK

DRESS – H&M
SHOES – GUCCI
TEDDY COAT – MANGO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*