SMARTPARADE HAMBURG #welovesmarttimes

SMARTPARADE-HAMBURG-Fashionblogger-4

SMARTPARADE-HAMBURG-Fashionblogger-A

SMARTPARADE-HAMBURG-Fashionblogger-7

SMARTPARADE-HAMBURG-Fashionblogger-N

SMARTPARADE-HAMBURG-Fashionblogger-9

SMARTPARADE-HAMBURG-Fashionblogger-8

SMARTPARADE-HAMBURG-Fashionblogger-6

SMARTPARADE-HAMBURG-Fashionblogger-K

SMARTPARADE-HAMBURG-Fashionblogger-D

 

Smartparade Hamburg #welovesmarttimes

Eine frische Brise Hamburger Luft im Haar, 80 PS unter der Haube und so weit der Blick in die Rückspiegel reicht, nichts als Smarts weit und breit – #welovesmarttimes

Meine Lieben, all diejenigen, die meinen Snap in der letzten Woche verpasst haben – ich durfte die Strecke der großen Smartparade, die am 27.8. in Hamburg stattfinden wird, schon vorab probefahren. Gemeinsam mit der lieben Aylin König flitzte ich also vom Smart-Stützpunkt in Hammerbrook, zum Theater am Großmarkt, zum Afrika Terminal und weiter in die St. Pauli Hafenstraße.
Und soll ich euch etwas verraten? Ich bin vorher noch nie mit Automatik gefahren, ja generell fahre ich eher selten Auto. Dies wäre auch nicht das Problem gewesen, denn gekommen war ich als Beifahrerin mit Pausenbroten und Gespächsstoff im Gepäck. Doch Aylin hatte ihren Führerschein nicht am Start und für mich gab es kein zurück mehr. Es ist nicht so das ich nicht über einen Fluchtversuch nachgedacht hätte. Das Wasser war kalt und nass aber dann doch sehr erfrischend. Mit wackeligen Knien und einem Fuss ohne Aufgabe, gab ich also Vollgas und feierte dieses kleine Spassmobil. Ehrlich, ich hatte an diesem Tag so viel Spaß beim Autofahren wie noch nie. Parklücken, Wendemanöver und Cabriofeeling, Yesssssss! Zwei Stunden vergingen wie im Flug und der Ausstieg tat sogar ein bisschen weh. Warum ich so selten Auto fahre? Nun ich wohne mitten in der Stadt, liebe es Fahrrad zu fahren und den Luxus am Zug fahren, keinen Parkplatz suchen zu müssen. Je länger man dann nicht fährt desto unsicherer wird man leider. Zumindest geht es mir so. Doch damit ist jetzt Schluss, ich bemühe mich wieder öfter hinterm Steuer zu sitzen.

Danke nochmal Aylin für die Smarttimes und die smarte Art und Weise mir ein sicheres Fahrgefühl zurück zu geben.

FAKTS IM ÜBERBLICK:
Hamburg wird im August 2016 zur smart Hochburg. Das größte smart Treffen der Welt steuert 2016 die schönste Stadt des Universums an. Vom 26. – 27. August feiern tausende smart Jünger aus aller Herren Länder leidenschaftlich ihr Kultmobil und die Fan-Community.
Am 27. Findet die legendäre Smarttimes Parade statt. 

Hier bekommt ihr alle weiteren Infos zur Parade!

Wer von Euch wird dabei sein?

SMARTPARADE-HAMBURG-Fashionblogger-P

SMARTPARADE-HAMBURG-Fashionblogger-11

SMARTPARADE-HAMBURG-Fashionblogger-Q

 

PUSH PEDAL JEANS – CLOSED
2.55 BAG – CHANEL
SLIPPER – GUCCI
TOP – ZARA

 

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Smart und Aylin König entstanden.

 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*