REISEN UND ZUHAUSE ANKOMMEN DANK AIRBNB

WAS GENAU IST AIRBNB UND WIE FINDE ICH DAS PERFEKTE APARTMENT FÜR MEINE REISE?

Ich muss sagen ich habe schon lange kein Hotelzimmer mehr gebucht. Warum? Na weil es zum einen viel teurer und zum anderen nicht halb so viel Spaß macht wie in einem Airbnb Apartment zu wohnen. Man erlebt die Stadt einfach mit anderen Augen, man fühlt sich heimischer und man weiss nie was einen alles erwartet.

Airbnb wurde im August 2008 in San Francisco, Kalifornien gegründet.  Es ist ein absolut vertrauenswürdiger Community-Marktplatz, auf dem Menschen ihre eigenen aber auch dafür zur verfügung gestellten einzigartige Unterkünfte auf der ganzen Welt inserieren, entdecken und buchen können — man ist nicht, wie ich oft gefragt werde dazu gezwungen ebenfalls seine eigene Unterkunft zur verfügung zu stellen.

Und ob es nun einfach nur eine Unterkunft für eine Nacht sein soll, wo man unbedingt mitten in der Stadt leben will um sich lange Strecken mit der Bahn zu sparen, wo vielleicht auch ein Zimmer oder ein Bett in einer WG reichen würde, Hauptsache man ist mittendrin. Oder wie wäre es mit einer Villa mit Meerblick für die ganze Woche für alle eure Freunde. Zusammen ist wirklich alles bezahlbar. Alles ist möglich. Zur Zeit denke ich über ein Schloss nach, welches von einer ganz zauberhaften Familie in Schottland zur verfügung gestellt wird.
Man hat die Wahl in allen Preisklassen in über 65.000 Städten und 191 Ländern seine ganz persönliche Traumunterkunft zu finden.

Dabei ist das Verfahren so einfach wie in einem Hotel einzuchecken. Man wählt zunächst das Land und die Stadt in die man reisen möchte. Von wann bis wann die reise gehen soll und wieviele Personen mitkommen werden – und los gehts.
Ich schaue zuvor wo der Stadtkern ist oder die HotSpots die ich gerne erkunden möchte und kann dann auf der Karte dank Preis und Stadtort schon ziemlich schnell selektieren was für mich infrage kommt und was nicht. Meine Favorit kann ich dann markieren und letztendlich beim Gastgeber meine Reise anfragen.

Durch Kommentare die sowohl der Gast als auch der Gastgeber nach der Reise beim jeweils anderen hinterlassen können, ist es ein ziemlich transparentes System bei dem ein dreckiges Apartment, fehlende Hygieneartikel oder falsche Angaben sofort zur Sprache kommen. Man kauft also keine Katze im Sack sondern kann auf die Meinung der anderen Reisenden acht geben.

Das letzte Apartment in dem wir während der Mailänder Fashion Week gewohnt haben kann ich sehr empfehlen, es war dieses hier, angeboten von Marco, der dort nicht selber wohnt sondern einige Apartments in Mailand über unterschiedliche Portale vermietet. Leider habe ich es versemmelt meine Bewertung innerhalb von 14 Tage nach Reiseende abzugeben. Dieses sollte natürlich nicht der Fall sein. So bekomme ich nämlich auch keine von ihm.

Ich hoffe ich konnte euch das Reisen mit airbnb ein wenig schmackhaft machen und freue mich auch immer über Empfehlungen von besonderen Unterkünften eurerseits.

Eure Kate

 

 

SHOP MY LOOK
JACKET AND PANTS BY BAUM UND PFERDGARTEN
SHOES – CHANEL
BAG – ISABELLA BY AIGNER MUNICH

1 Comment

  • Finde auch dass Airbnb eine wundervolle Erfindung ist. Habe auch schon zwei oder drei Mal dank Airbnb eine Unterkunft bekommen, aber um ehrlich zu sein, ist es meiner Meinung nach nicht billiger als Hotels oder Ferienwohnungen manchmal. Ich habe in Amsterdam und Fuerteventura/Lanzarote geguckt und habe ein Hotel bzw. Ferienwohnungen gefunden die weitaus billiger waren, als das billigste Angebot auf Airbnb, also muss man schon wirklich überall vergleichen! Das beste bzw. billigste ist es nicht mehr so ganz leider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*