FASHION // IM PARTNERLOOK MIT WINNIE WUNSCHFREI

AYASSE-WinnieWunschfrei-Hundeleine-nie-wunschfrei_2AYASSE-WinnieWunschfrei-Hundeleine-nie-wunschfrei_L

AYASSE-WinnieWunschfrei-Hundeleine-nie-wunschfrei_C AYASSE-WinnieWunschfrei-Hundeleine-nie-wunschfrei_7 AYASSE-WinnieWunschfrei-Hundeleine-nie-wunschfrei_1AYASSE-WinnieWunschfrei-Hundeleine-nie-wunschfrei_GAYASSE-WinnieWunschfrei-Hundeleine-nie-wunschfrei_EAYASSE-WinnieWunschfrei-Hundeleine-nie-wunschfrei_5Hundeleine & Halsband von AYASSE
Fake Fur Mantel von Hallhuber
Handschuhe von C&A
Mütze von COS
Number One Sonnenbrille von Karen Walker
Dicker Boots von Isabel Marant
Pullover von Zara
Nagellack Elixir von Chanel

Heisst es nicht das der Hund meist seinem Herrchen ähnelt oder umgekehrt? Bisher war dies bei Winnie und mir eigentlich eher nicht der Fall. Bisher. Denn nicht nur das wir beide gerne Fell tragen (meiner ist natürlich Fake), habe ich die Accessoires von Ayasse entdeckt die uns in Sachen Styling definitiv verbinden.
Meine Tasche und Winnies Geschirr sind aus Fischleder gefertigt. Ayasse verwendet Fischleder vom Rochen, Lachs und Loup de Mer. Fein geschliffen, mit farbiger Folie bearbeitet oder von Hand bemalt ergibt sich eine unvergleichliche Optik. Die Fischhäute sind ein Beiprodukt aus dem Fischfang, der für das Färben und Gerben von Leder notwendige hohe Wasser- und Energiebedarf wird überwiegend aus natürlichen und erneuerbaren Energiequellen gedeckt. Also auch noch ziemlich Nachhaltig das Ganze!
Ich habe weiter nachgefragt und erfahren, das die Produktion zu einem großen Teil in Handarbeit in deutschen Manufakturen erfolgt. Dies soll nicht nur überragende Qualität garantieren sondern auch besonders langlebige Produkte. Zudem werden unnötig lange Transportwege vermieden und hohe Standards bei Arbeitsbedingungen und Umweltschutz erfüllt.

Also Winnie und ich sind definitiv wunschfrei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*