PRESS DAYS // MARC CAIN / CLOSED

MARCCAIN-Editedgirls-edited-Fashionblogger-J

MARCCAIN-Editedgirls-edited-Fashionblogger-H

MARCCAIN-Editedgirls-edited-Fashionblogger-G

MARCCAIN-Editedgirls-edited-Fashionblogger-A

MARCCAIN-Editedgirls-edited-Fashionblogger-C

MARCCAIN-Editedgirls-edited-Fashionblogger-L

MARCCAIN-Editedgirls-edited-Fashionblogger-E

PRESS DAYS // MARC CAIN / CLOSED

Inzwischen genauso wichtig wie die Fashion Weeks und die Messen – die Press Days.
Agenturen und Marken laden Redakteure und Blogger ein, im Store, Hotel oder in den eigenen Räumen, die neuesten Trends und Produkte der Saison zu entdecken, Musterteile für Fotoshootings zu ordern und künpftige Projekte zu besprechen. Soweit ich verfügbar bin nutze ich diese Termine immer sehr gerne.
In entspannter Atmosphäre quatscht es sich einfacher und persönlicher als zwischen den Zeilen langer E-Mails. Manchmal entstehen hier sogar die besten Konzepte für die nächste Kooperation. Manchmal bleibe ich ewig weil es eifach so nett ist.
Verpasse ich einmal einen solchen Press Day, studiere ich die Bilder und Snaps meiner lieben Kolleginnen und verschlinge die neuen Lookbooks oder rufe an um auf dem Laufenden zu bleiben.
Die Kollektionen wechseln einfach so schnell, Trends kommen und gehen. Wenn ihr mich fragt – ich würde mich sehr über zwei Kollektionen im Jahr freuen, ohne all die Cruise-/ (und wie sie nicht alle heißen) Kollektionen.
Wie dem auch sei. Ich liebe es solche Termine im entspannten Outfit wahrzunehmen.
Wie so häufig in den letzten Tagen und Wochen trage ich meine Mommy High Waiste Padel Icon Jeans von Closed. Die Wende-Leder-Jacke von Marc Cain und meinen neuen Canada Schal von Acne Studios. Neue Highlights sind der Body und die Stiefeletten von Edited the Label.

Wie findest du den Look?

Hab einen schönen Tag!
Kate

 
JEANS – CLOSED
CANADA SCARF – ACNE STUDIOS
LEATHER JACKET — MARC CAIN
BODY – EDITED THE LABEL
SHOES – BONNIE EDITED

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*