PASTELLS: BAUM UND PFERDGARTEN // EDITED // CHANEL

 

 

PASTELLS: BAUMUNDPFERDGARTEN // EDITED // CHANEL

Da haben wir es ja, das neue, lang ersehnte, bereits hoch gelobte, neue Jahr 2017 – das Jahr des organisierten und selbstbewussten Feuer-Hahns, wenn es nach den Chinesen geht, aber auch laut UNO, das Internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus für Entwicklung. 2017, Jahr von Trump oder eben auch nicht. Ein Jahr bei dem man jetzt schon das Gefühl hat, dass alles geschehe kann aber auch, dass wir alles schaffen können. findet ihr nicht?
Meine Vorsätze – mutig sein, anders denken, immer kreativ sein, nicht hängen lassen und keine Angst zu haben aber auch mehr Reisen, ein Haus kaufen, Haare wachsen lassen, mehr Wasser trinken und öfter die liebe Oma anrufen. Alles machbar denke ich. Was habt ihr euch vorgenommen?

Mein erster Look in diesem Jahr ist der momentane Spiegel meiner Seele. Frische Gedanken in Wolle gepackt und startklar von den Boots in die Sandalen zu schlüpfen. All meine Lieblingslabels wie BaumundPferdgarten sind natürlich wieder dabei.
Denn kaum habe ich die Festtage hinter mir, überkommt mich der Drang das Haus zu putzen, den Baum zu entsorgen und den Kleiderschrank auszumisten. Davon profitiert nicht nur mein inneres Chi, nein auch meine Familie und meine Freunde freuen sich über Glanz und neuen Glamour.

Diese ganze Samt-/ und Strassphase ist eigentlich die einzige Zeit im Jahr in der ich saisonbedingte Kleidung kaufe, in all den anderen Monaten versuche ich mich Anti-Saisional zu kleiden. Wie ihr seht klappt das nicht nur mit Sommerröcken hervorragend sondern auch Blusen und Wollpullis layern sich so durch die Jahreszeiten.

Freut euch also auf ein kunterbuntes Jahr!

Eure Kate

 

 

SHOP MY LOOK

COAT – EDITED
SKIRT – BAUM UND PFERDGARTEN
KNIT – BAUM UND PFERDGARTEN
BLOUSE – BAUM UND PFERDGARTEN
SHOES – ZARA
BAG – CHANEL
BELT – GUCCI

 

1 Comment

  • Kunterbunt finde ich klasse, so kann das Jahr werden. Haare wachsen lassen, keine Angst haben und mehr zu reisen sind auch auf meiner Vorsatzliste für 2017.
    Dein Outfit gefällt mir sehr gut, eine super Art Sommersachen auch im Winter zu tragen. Das einzige, was ich nicht so mag ist die Strumpfhose. Deshalb friere ich immer im Winter beim Kleider-tragen: ich ziehe eigentlich nie Strumpfhosen an.

    Love ♥
    Claudine / http://www.claudinesroom.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*