Johanna Junker – Kleider für Elfen

Mit einer Schwäche für Spitzen, Bordüren und Tüll hat sich Johanna Junker schnell in mein wunschfreies Herz genäht. Die Lüneburgerin hat vor einem Jahr ihre Liebe zum Beruf gemacht und arbeitet nun in ihrem eigenen Atelier, an eigenen Kreationen aber auch an Maßenfertigungen nach Wunsch.
Die Stoffe, die sie verwendet, kommen unter anderem aus Berlin, Frankreich und Portugal. Beim Einkauf hat sie  hauptsächlich natürliche Materialien wie Seide oder Baumwolle im Blick. Diese lassen die Kleider natürlich und elegant aussehen und fühlen sich leicht und angenehm an, wie sie mir verrät. An erster Stelle stehen für sie die Qualität und die Verarbeitung!

Wie oft habe ich schon nach dem perfekten Kleid für eine Hochzeitfeier gesucht oder hatte eine Vorstellung von einem Sommerkleid, welches es in Wirklichkeit natürlich noch gar nicht gibt oder es war oder maßlos überteuert.
Der Gedanke an eine Maßanfertigung war dann allerdings immer gleichgestellt mir einem sehr hohen Preis. Das muss allerdings nicht sein. Mit Johanna kann man gemeinsam Stoffe auswählen, ja sogar eigene mitbringen. Ihr Gespür und ihr Geschick verwandeln so ziemlich alles zu Haute Couture Roben. Herauszufinden, wie die Frau sich sieht, in welchen Stoffen und Schnitten sie sich wohl fühlt, bringt ihr unglaublichen Spaß.

Für das Jacken-Cape ihrer Herbst/Winter Kollektion verwendete sie groben Cord und setzte farbige Akzente mit einem alten ausgedienten Wollschal. Ich liebe dieses Teil und stehe nun auf der Warteliste für meinen eigenen Wunschfreien-Mantel. Ich hoffe ich kann ihn euch bald zeigen! Ein Onlineshop ist übrigens auch in Planung! Johanna Junker – Jeder Stich ein Treffer!

Hier gehts zur Johanna Junker Facebook Seite

Und hier zur Johanna Junker Homepage 

Für das nächste Shooting der Frühjahr/Sommer Kollektion 2014 werden übrigens noch Models gesucht!
Wer Lust hat und aus dem Raum Hamburg oder Hannover kommt, kann gerne eine E-Mail an wunschlus@gmail.com senden!

Bilder ©Nils Junker / redeleitundjunker.de

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*