MUTTERTAG – SAG ES MIT THOMAS SABO (WERBUNG / AD)

HIER KOMMT UNSERE LIEBE ZUM TRAGEN – 
„Three small words – one great love“ VON THOMAS SABO

 

Der Tag startet zwischen 5:45 und 6:30, wochentagsunabhängig. Während ich versuche, mich noch einmal umzudrehen, bemerke ich, wie jemand auf meinen Haaren steht oder sich etwas in meine Nase bohrt. Fluchtversuche zwecklos. Ich gebe mich geschlagen, quäle mich aus dem Bett und reiche Frühstück, noch bevor irgendein Hahn krähen würde.

Ich reinige den Tatort Küche und versuche, mir nicht anzumerken zu lassen, dass mein Körper zwar anwesend, mein Geist jedoch noch irgendwo zwischen Federkern und Baumwollsatin schwebt. Dort, wo der Papa noch liegt.

Wir spielen Memory, bauen Höhlen, sind Räuber und Prinzessin, ich bin meist das Pferd, oder doch der Esel? Ich trockne Tränen, verarzte Wunden und verspreche meinen Kindern, dass das bis zur Hochzeit alles wieder vergessen sein wird. Und während wir mal wieder als Paw Patrol im Einsatz sind, oder ich den Salzteig vom Parkett kratze, ich dabei aber in eure strahlenden kleinen Augen schaue, weiß ich, dass es sich lohnt, wieder einmal keine Fragen zu stellen, sondern bedingungslos eure Mutter zu sein.

 

Und während wir mal wieder als Paw Patrol im Einsatz sind, oder ich den Salzteig vom Parkett kratze, ich dabei aber in eure strahlenden kleinen Augen schaue, weiß ich, dass es sich lohnt, wieder einmal keine Fragen zu stellen, sondern bedingungslos eure Mutter zu sein.

Versteht mich nicht falsch, es gibt Grenzen, klare sogar. Ich habe meine Regeln und meine Kinder ihre. Meine gewinnen. Wir lösen es solidarisch und konsequent. Immer.

Dennoch, aufgrund der aktuellen Lage ist alles anders. Die Kids haben nur uns Eltern, keinen Kindergarten, keine Krippe, keine Großeltern, keine kleine Freunde, keine Großen. Nur uns. Auch wenn sie mir so oft es geht zeigen, dass sie sich prima miteinander und alleine beschäftigen können, versuchen wir, so gut es geht, ihre besten Spielkameraden zu sein, mehr denn je Kompromisse einzugehen, ihnen stetig Konter zu geben und ihnen mehr denn je zuzuhören.

Als ich nun vor einigen Tagen von meinen Kids und meinem Mann unbemerkt überrascht wurde, war ich mehr als den Tränen nahe, ich war emotional so sehr gerührt, dass ich dachte, es wäre eine schöne Sache, sie Euch zum bevorstehenden Muttertag vorzustellen. Ich holte kurzerhand Thomas Sabo mit ins Boot und herausgekommen ist diese kleine Kooperation mit einem speziellen Vorteilspreis, nur für Euch!

Aber ganz von vorne. Sie schenkten mir eine Kette von Thomas Sabo aus der diesjährigen Muttertagskampagne „Three small words – one great love“ – eine gravierbare Kette mit einem Herzen im Zentrum, daneben zwei runde Anhänger.

Das tolle daran, bis zu sechs Buchstaben oder auch Symbole und Zahlen können pro Anhänger KOSTENLOS graviert werden. Sie entschieden sich für eine Pfote, als Symbol für unsere beiden Fellfreunde und unsere Anfangs-Buchstaben K und J. So, so schön!

Das tolle daran, bis zu sechs Buchstaben oder auch Symbole und Zahlen können pro Anhänger KOSTENLOS graviert werden.

Mein Mann schenkte mir zudem einen vergoldeten Armreif mit den Worten „THE END“. Wer unsere Geschichte kennt, es geht um Märchen und unser Ende, wie wir zufrieden bis zu unserem Lebensende miteinander glücklich sein werden. Ich weiß, sehr kitschig. Aber auch wirklich schön!

Gearbeitet sind die Halsketten und Armbänder aus hochwertigem 925er Sterlingsilber, teils, wie gesagt, auch in vergoldeter Variante. Müsst Ihr mal HIER schauen.

Ich hatte etwas von Vorteilspreis gesagt, richtig.
Die Kette ist im Zeitraum von 27.04.–10.05.20 zum Vorteilspreis von 98€ zu kaufen, anschließend ist sie für einen Preis von 129€ erhältlich.

Erhältlich sind die gravierbaren Schmuckneuheiten ab Mitte April in THOMAS SABO Shops sowie online unter www.thomassabo.com.

Ich wünsche euch von Herzen alles Gute, ganz viel Liebe und die Gewissheit, dass wir das schaffen werden.

Eure Kinder werden es euch danken!

Kate

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*