Wunschfreies Lippenbekenntnis

Ohne eine dicke Lippe riskieren zu wollen möchte ich mal behaupten, nach monatelangen Recherchen im Bereich Lippenkosmetik, den ultimativen Wunschfrei-Farbton (fast unsichtbar, ein Hauch von natürlicher Farbe, wie nach einem Glas Rotwein oder einem BumBum) gefunden zu haben, nein ich korrigiere, Linda hat ihn gefunden. Im Kiko Store in Köln. Am Rande ihrer Shoppingkräfte kaufte sie, nein keinen Energie-Bagel, sondern einen Lippenstift der nicht nur frisch sondern auch wunschfrei macht, Farbe 399 Rosa Malva. Alternativen wären der „On Hold“ von Mac oder die Nr. 57 von Rival de Loop.

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*